Worin unterscheiden sich Kaffee und Espresso?

Der Unterschied besteht nicht etwa in zwei unterschiedlichen Pflanzen, sondern in Unterschiedlichen Rösttemperaturen, Röstzeiten und Zubereitungsarten.

Ein Espresso ist meist eine dunkle Röstung (ca.19 Min. 220°C) und unter Druck - idealerweise in einer Siebträgermaschine - in 20-30 Sekunden für 25 ml extrahiert. Dabei werden Kaffeeöle und Kaffeefette extrahiert, die zum besonderen Geschmack des Espressos beitragen.

Ein Kaffee ist meist eine helle Röstung (ca.17 Min. 210°C) und wird von oben mit warmen Wasser aufgebrüht und hat somit eine Kontaktzeit von ca. 3-4 Minuten.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen